Über

Dr. Jutta Buschbom ist Evolutionsbiologin mit dem Schwerpunkt „Statistische Inferenz und Vorhersage“ auf der Basis genetischer Daten. Sie interessiert sich für Fragen zur Nützlichkeit und Zuverlässigkeit abgeleiteter Evolutionsmodelle und deren prädiktiven Schlussfolgerungen.

Der Schutz der Artenvielfalt über den Stammbaum aller Lebewesen hinweg steht im Mittelpunkt Dr. Buschboms Arbeit. Ihr Interesse gilt dabei langlebigen Nichtmodellorganismen mit großen Verbreitungsgebieten und kontinuierlicher Verteilung – darunter viele Waldbäume, Meeresorganismen und Pilze. Diese Eigenschaften stellen statistische Ansätze vor schwierige Herausforderungen, für die ständig neue und häufig immer komplexere Methoden entwickelt werden.

Dr. Buschboms primäres Ziel ist es, anspruchsvolle statistische Ansätze zu angewandten Werkzeugen im Arten- und Naturschutz weiterzuentwickeln, die unter realen Einsatzbedingungen robust und effektiv sind.

LebenslaufVeröffentlichungen